Kirmes in Uerdingen 2018

Gestern wurde offiziell die St. Pantaleons Kirmes in Uerdingen eröffnet. Mit dem Traditionellen Schwenken des Zylinder eröffnete Bezirksvorsteher Jürgen Hengst, nach Abschreiten der Ehrenformation, vom Rathaus Balkon aus die Kirmes in Uerdingen und Hunderte Blau Rote Ballons stiegen in den Himmel auf.

Wer aber jetzt rasante und Adrenalin Freisetzende Fahrgeschäfte erwartet, wird diese auf der Uerdinger Kirmes nicht finden, da diese als Familienkirmes eher auf Fahrgeschäfte für die Jüngeren ausgelegt ist. Das Familienkonzept hat sich vor einigen Jahren ethabliert und scheint bisher auch gut anzukommen. Während sich die Kleinen mit Zuckerwatte und Karussel vergnügen, können die Großen sich im Biergarten entspannen und sich mit Freunden und Verwandten unterhalten.

Die Uerdinger Kirmes nimmt allerdings auch immer einen Tag vor der offiziellen Eröffnung ihren Betrieb auf und hat eine lange Tradition in Uerdingen.

Im Jahre 1462 hat Kurfürst Dietrich von Köln den Uerdingern erstmals einen Jahrmarkt genehmigt. Daraus wurden drei Veranstaltungstermine, an Laurentius, Katharina und Aschermittwoch.

Laurentius ist der Schutzpatron vieler Berufsgruppen die mit offenem Feuer zu tun haben, etwa Feuerwehrleute, Bäcker, Bierbrauer, Wäschereien und Köche.

Im Volksglauben ist die heilige Katharina Beschützerin der Mädchen, Jungfrauen und Ehefrauen, der Philosophen, Theologen, Gelehrten, Lehrer, Studenten, Anwälte und Notare sowie der Handwerksberufe Wagner, Müller, Töpfer, Gerber, Spinner, Tuchhändler, Seiler, Schiffer, Buchdrucker, Schuhmacher, Frisöre und Näher. Weiterhin schützt sie die Kirchengebäude, Universitäten und Hochschulen, Bibliotheken und Krankenhäuser. 

Der Jahrmarkt wurden 1808, während der Besetzung des Rheinland durch Napoleon wieder nur ein Mal im Jahr abgehalten. Seit dieser Zeit findet er immer am Wochenende um St. Pantaleon statt, dem Patron der Ärzte und Hebammen, der am 27. Juli gefeiert wird. Wodurch die heutige Kirmes auch Ihren Namen bekam.

Am Dienstag Abend wird der Höhepunkt und gleichzeitiger Abschluss der Uerdinger Kirmes das Höhenfeuerwerk am Rheinufer sein, zu dem immer sehr viele Besucher in unserer Rheinstadt erwartet werden.

Nachtrag…. Wie aus der Presse zu entnehmen, wurde das Feuerwerk am Dienstag kurzfristig abgesagt, da durch die anhaltende Trockenheit (Waldbrandgefahrenstufe 4 von 5) das Risiko eines Brand am Mündelheimer Rheinufer, wo das Feuerwerk immer abgebrannt wird, nicht kalkulierbar war.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Mach dein Ding

Wer schon immer mal in einem Film mitspielen wollte, kann sich nun am kommenden Sonntag (08.07.2018) zum Cinemaxx Kino in...

Schließen