Uerdinger Stadtbad auf dem Trockenen

Das Stadtbad Uerdingen wurde kurzfristig wegen eines kleinen Schadens an der Decke vorsorglich geschlossen. Hier ist eine dünne Schicht des Akkustikputzes, vergleichbar mit Rauputz, auf einer Fläche von einem halben Quadratmeter abgeplatzt. Der Akkustikputz wurde 1992 infolge einer Sanierung aufgebracht. Es laufen nun Untersuchungen, wie der Schaden behoben werden kann. Dafür muss das Wasser abgelassen und ein Gerüst aufgebaut werden. Sobald das Bad wieder geöffnet werden kann, informiert die Stadt die Öffentlichkeit mit einer Pressemitteilung.

[Quelle: Webseite der Stadt Krefeld]

Bleibt mal zu hoffen, dass es auch wieder geöffnet wird, sobald die Reparaturen abgeschlossen sind.

Zurück
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Baytreff schließt die Pforten

Das Baytreff auf der Duisburger Straße in Uerdingen wurde nicht nur von den Bayer-Vereinen, wie der Laienschauspielgruppe, oder dem Gesangsverein...

Schließen