Super Wetter am Tulpensonntag

20140302_155034_DxOIn Krefeld bekanntester Zeitung wurde die Frage aufgeworfen, ob Petrus eventuell Uerdinger wäre. Dem möchte man jetzt nicht widersprechen. Zumindest wenn man sich das Wetter vor Augen führt, dass am Tulpensonntag beim Zug herrschte. Bunte Fußtruppen, teilweise sehr schöne Wagen die unter anderem auch Politische Themen, wie die immer mehr schwindende Infra- und Freizeitstruktur, welche Uerdingen zur Geisterstadt werden lässt, oder der ewige Zankapfel des Ostwall Umbau, nebst Glasdach, der trotz maroder Stadtkasse durchgeführt wird.

Alles in allem waren auch in diesem Jahr wieder viele Besucher gekommen und laut Polizeiangaben blieb es relativ ruhig was auch auf den Umstand zurückzuführen ist, dass weniger Jecken am Zugrand sich nicht bis zur Besinnungslosigkeit dem Alkohol hingaben.

Das Video, welches ich wieder mit meinem Bekannten gemacht habe, geht sofern die Technik mit spielt diese Woche ins Netz.

Fotos der Session 2013/14 könnt ihr euch schon jetzt im Fotoalbum anschauen.

Zudem könnt ihr euch auch noch auf Fotos vom Veilchendienstag Umzug aus Mönchen-Gladbach freuen. Den haben wir Gestern besucht und Petrus kurzerhand mit eingeladen, da wir auch dort ein Super Wetter hatten.

Wenn Uerdinger und Engel Reisen…

Zurück
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Weiter gammeln in Uerdingen

Investor Achim Janser hatte einen Plan. Ein Brauhaus im alten Gebäude des Uerdinger Bahnhofs, mit Außengastronomie. Klang auch ganz gut...

Schließen