Die Besten Knaller gibt es immer zum Jahresende

Quelle: http://feuerwerk.net84.net/Wie in der Presse der letzten Tage und Stunden des alten Jahres 2010 zu entnehmen war, hat man sich die schärfsten Knaller tatsächlich bis zum Schluss aufgehoben.

Hartz IV Empfänger sollen auf Böller verzichten.

Kitas sollen Lizenzgebühren für Kopierte Notenbläter von Kinderliedern zahlen.

Da fragt man sich wirklich, sind in Deutschland jetzt alle bekloppt geworden?

Es kann ja nicht sein, dass Harz IV Empfänger gänzlich auf Feuerwerk zum Jahreswechsel verzichten sollen, nur um einen Bio-Apfel mehr auf dem Teller liegen zu haben.

Klar gibt es sicher auch Harz IV Empfänger die ihre Unterstützung lieber versaufen und Party machen und 100te Euro in den Himmel blasen, doch auch hier hat die Medaille zwei Seiten.

Nämlich die Harz IV Empfänger, welche lieber einer anständig bezahlten Arbeit nachgehen würden und sich wenigstens zum Jahreswechsel etwas gönnen möchten und daher das Geld sparen, welches sie verballern und sich nur für 5 oder maximal 20 Euro ein paar Raketen kaufen

Zumal es ich es persönlich ziemlich vermessen finde, dass Politiker sich Gedanken machen Jahrhunderte altes Brauchtum für eine Gesellschaftsgruppe zu verbieten.

Ich denke mal, dass es in Deutschland dringendere Probleme zu lösen gilt, wie zum Beispiel die Bildung.

Kitas sollen nun Lizenzgebühren für Notenblätter entrichten, wenn den lieben Kleinen musikalisches Kulturgut näher gebracht werden soll.

Also nix mehr mit Alle meine Entchen und Hänschen Klein, weil kostet ja jetzt Geld.

Irgendwie schon merkwüdig, das es bei Schulen einen Rahmenvertrag gibt, der die Lizenzrechtliche Verwertung für den Unterricht regelt.

Waren Kitas in der Vergangenheit denn etwa nur Abschiebepunkte für die Kleinen, damit die Eltern mal ein paar Stunden Ruhe hatten, oder ihrer Arbeit nachgehen konnten?

Die Kinder lernen doch auch sich in eine Gruppe zu integrieren und andere zu respektieren, also werden doch auch Umgangsformen und Sozialwesen gefördert.

Na ja, bald ist 2011 und die Hoffnung stirbt imer zuletzt.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Verdammt lang her …

Ich habe nun in den Photoalben auch ein paar Bilder vom Nikolausmarkt 2010 hinterlegt. Sind zwar nicht viele, aber immerhin.

Schließen