Derzeit keine Ausflügler Schifffahrt in Uerdingen am Rhein

Kaum ist die Deich Sanierung abgeschlossen und man kann wieder in Uerdingen am Rheinufer entlang spazieren, kommt der nächste Knaller.

Aus Sicherheitsgründen ist der Anleger für die Ausflugsschiffe wegen Technischer Mängel gesperrt worden. Wie die Hafen Krefeld GmbH in den Medien verlauten ließ, muss einer der Schwimmkörper des Anlegers repariert, sowie die Vertäuung welche den Anleger an seiner Position hält erneuert werden. Allerdings ist noch kein Zeitpunkt bekannt gegeben, wann dies geschehen soll.

uerdingen_steiger
Seit Jahrzehnten hat Uerdingen eine Anlegestelle für Passagierschiffe.

Im Moment hat die Touristen Schifffahrt die Sommer-Saison und auch in Uerdingen legen immer noch Reedereien mit Touristen an. Sei es die weiße Flotte, welche Besucher von Mühlheim bringt, die Reederei Eureka, oder die Köln-Düsseldorfer Linie, welche Passagiere zu den Feuerwerks Veranstaltungen nach Düsseldorf und Köln fährt, diverse Flusskreuzfahrt Schiffe, welche hier einen kurzen Halt einlegen.

Matthias Melcher (Weinbrennerei Dujardin) schreibt in den Kommentaren auf der WZ-Online, dass es mehr als ärgerlich ist und für die Gastronomie, sowie dem Brennerei Museum Dujardin in Uerdingen kritisch wird, da vorher durch die Deichsanierung kaum Ausflügler nach Uerdingen gelockt werden konnten und jetzt wo die Schiffe nach wie vor nicht anlegen können die Sommer Saison auch sprichwörtlich den Bach runter geht und sich das auch auf die Personalstruktur auswirken kann.

Man muss kein Gastronom sein um zu erkennen das dies durchaus zutrifft, da ja nicht jeder Uerdinger am Wochenende in die hiesige Gastronomie einfällt und die Ausflugsgäste ein wichtiger und nicht zu unterschätzender Faktor sind.

Ach ja eine Frage hätte ich da mal. Wieso haben wir eigentlich nur eine Anlegestelle? Platzmangel kann ja nicht wirklich der Grund sein. Zwei Steiger wären doch auch auch ganz nett und dann könnte man sogar vermehrt wieder Fahrten von Uerdingen nach Duisburg, Mühlheim, oder Düsseldorf, Köln, etc. anbieten. Haben wir früher immer im Sommer genutzt, weil eine Schiffstour an für sich ganz erholsam ist. Aber gut, wenn man es noch nicht mal auf die Kette bekommt eine Anlegestelle in Schuss zu halten, wäre man mit einer zweiten sicher hoffnungslos überfordert, oder macht es einfach aus Kostengründen nicht.

Und bitte liebe Verantwortlichen, lasst euch nicht so viel Zeit mit der Sanierung der Anlegestelle. Im November kommt der Sinterklaas mit seinen Pieten per Schiff nach Uerdingen und ein Nikolaus in Schwimmweste sieht einfach nur merkwürdig aus, wenn er vom Boot hüpft und ans Ufer schwimmen will.

uerdingen_steiger_zugang
Derzeit ist der Uerdinger Anleger aus Sicherheitsgründen gesperrt.

 

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Nix mehr mit Fotos. Kommt eine Europaweite Abmahnwelle?

Die Sommerferien beginnen bald und da machen die Urlauber natürlich viele Fotos und Selfies um den Daheimgebliebenen zu zeigen, welche...

Schließen